WALA Arzneimittel

Cantharis Blasen Globuli velati WALA

Bei BlasenentzĂĽndung und Reizblase

Pflichtangaben Cantharis Blasen Globuli velati WALA

Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonische Eingliederung der Empfindungsorganisation im Bereich der ableitenden Harnwege bei akuten und subakuten Entzündungserscheinungen, z.B. Entzündung von Blase, Nierenbecken und Niere (Cystopyelonephritis), Reizblase.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Produktinformation drucken

Ăśberblick

Anwendung

Wirksubstanzen

Cantharis Blasen Globuli velati WALA fördern den Heilungsprozess bei beginnender und akuter Blasenentzündung.

Wirkung

  • Lindern krampfartige Schmerzen und hemmen die EntzĂĽndung
  • UnterstĂĽtzen die Harnausscheidung und damit die „DurchspĂĽlung“ der Blase und der ableitenden Harnwege

Weitere Vorteile und Besonderheiten

  • NatĂĽrlich wirksam
  • Auch zur begleitenden Behandlung sowie Nachbehandlung bei Antibiotikatherapie
  • Wirksamkeit und Verträglichkeit in der Praxis bewährt1
  • Frei von Alkohol und Gluten
  • Praktische Anwendung – zuhause und unterwegs
  • FĂĽr Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr

1Wellhausen F, Mocka S, Meyer U. Anwendungsbeobachtung Cantharis Blasen Globuli velati. Der Merkurstab 2005; 58: 498–500.

Auch geeignet fĂĽr

  • Schwangere
    Schwangere
  • Stillende
    Stillende
  • Kinder ab 1 Jahr
    Kinder ab 1 Jahr
Packungsgröße PZN
20 g 4975750
Packungsbeilage
PDF-Download

Anwendung und Dosierung

  • Globuli velati unter der Zunge zergehen lassen
  • Kinder von 1 bis 5 Jahren:
    1- bis 3-mal täglich 3–5 Globuli velati
  • Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene:
    1- bis 3-mal täglich 5–10 Globuli velati

Bei Kindern empfiehlt es sich, vor der Verabreichung die angegebene Menge Globuli velati in einer kleinen Menge Wasser oder ungesüßtem Tee aufzulösen.

Dauer der Anwendung

Wenn Sie sich nach 2 Tagen nicht besser oder gar schlechter fĂĽhlen, ist ein Arzt aufzusuchen.

Wirksubstanzen (Auswahl)

  • Spanische Fliege (Cantharis ex animale toto) wirkt in potenzierter Form Blasenreizungen und -entzĂĽndungen entgegen.
  • Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense) kräftigt die Nierenfunktion und fördert die Harnausscheidung.
  • Schafgarbe (Achillea millefolium) wirkt krampflösend und entzĂĽndungshemmend.

Weitere Arzneimittel fĂĽr Ihre Gesundheit

Das könnte Sie interessieren

ZurĂĽck nach Oben